Natur – Umwelt und Artenschutz

Wir sind nicht nur Bergsport! 

Der Deutsche Alpenverein trat bereits frühzeitig für den Schutz der Alpen ein, 

1925 fand in München eine Protestveranstaltung mit 4.000 Personen gegen die Erschließung der Zugspitze statt. In den 1950er Jahren nahm der Naturschutz im DAV dann weiter eine stetig wachsende Rolle ein. 1958 verzichtete der DAV auf den Bau neuer Hütten im deutschen Alpenraum und seit 1984 ist der DAV in Bayern und seit 2005 ein auf Bundesebene anerkannter Naturschutzverband. Aktuell gehörte der DAV zu den Organisationen, die für den Schutz des Riedberger Horns im Allgäu eintraten. Der massive Protest sorgte dafür, dass die Bayerische Staatsregierung am Ende davon Abstand nahm, eine dort geplante Skischaukel zu genehmigen. 

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Kampagnen zu naturverträglichem Bergsport, Nachhaltigkeits- und Ressourcenschutzthemen, fungieren als anerkannter Naturschutzverband und haben nicht zuletzt eine Klimaresolution verabschiedet.

Schlappoldkopf

Der DAV ist auch ein Umweltverein und in der Satzung unserer Sektion halten wir im §2 als unseren Vereinszweck fest: „Schutz und Pflege von Natur und Landschaft nach Maßgaben der einschlägigen Naturschutzgesetze, Tier- und Pflanzenwelt der Alpen und der deutschen Mittelgebirge, insbesondere bei der Ausübung des Bergsports und der Unterhaltung von Hütten und Wegen.“ 

Wir betrachten es ebenso als unseren Auftrag, in unsere Heimat die Natur, Umwelt und Artenvielfalt zu schützen, wie an jedem anderen Ort auf dieser Welt.


Naturschutz fängt zu Hause an. 

Wer gerne noch mehr über den Naturschutz des Deutschen Alpenvereines herausfinden möchte, wird unteranderem hier fündig:

https://www.alpenverein.de/natur/naturschutzverband/deutscher-alpenverein-naturschutzverband_aid_10270.html

Alpenkräuter
Sonnenuntergang in den Alpen

„Die Natur braucht uns nicht – aber wir brauchen die Natur!“


Mitstreiter für den Naturschutz 

Mitstreiter

Wir suchen weitere Mitstreiter. Ihr interessiert Euch für die Natur und den Naturschutz und Ihr möchtet was für Natur und Umwelt in unserer Heimat tun? Habt Lust auf Projekte, wollt gerne aktiv mitgestalten, 

dann meldet Euch bei: 

Ansprechpartner: