Vorträge

Mallorca & Menorca – Traumpfade statt Schinkenstraße

von Beate Steger

Am Mittwoch, den 16.02.2022, 19:30

Wo: Kantine der Stadtwerke Solingen, Beethovenstr. 210, 42655 Solingen

Aufgrund Corona bitte unter st.wagner@solingen-alpin.de anmelden.

Es kann je nach Entwicklung der Pandemie möglich sein, dass der Vortrag ausfallen muss. Bitte beachtet immer auch unsere Internetseite. Angemeldete werden wir auf dem Laufenden halten. Auch die genauen Rahmenbedingungen ( 2 G oder 2G plus ) Maske oder nicht werden wir erst kurzfristig bekanntgeben können. Mindestanforderung wird auf alle Fälle 2G sein.

Preise: Mitglieder: 8,00 Euro / Nichtmitglieder: 12,00 Euro.

Bitte zeigt am Einlass die entsprechenden Impfnachweise vor.

Für Euer Verständnis jetzt schon einmal vielen Dank



Foto: Beate Steger

Foto: Beate Steger

Sie kennen Mallorca? Oder Sie zweifeln noch, ob die Insel trotz teils einschlägigem Ruf ein geeignetes Reiseziel für Sie ist? Begleiten Sie Beate Steger auf ihre Tour über die vielfach verkannte Insel und ihre kleine Schwester Menorca. Diese Multivisionsreportage fegt garantiert auch die letzten Zweifel weg!

Gehen Sie mit der passionierten Fotografin auf eine bezaubernde Schatzsuche. Ihr Ziel: den Traumstrand auf Mallorca zu finden. Gibt es überhaupt noch eine einsame Bucht auf der beliebten Ferieninsel? Getrieben von ihrer Mission durchkreuzt sie unaufhaltsam überwucherte Wege, klettert waghalsig steile Pfade hinab. Ihr liebstes Fortbewegungsmittel: ihre Füße. Augen und Ohren ständig offen, um Neues zu entdecken. Eine Hand stets am Auslöser. Beate Steger spürt Unbekanntes auf und entdeckt längst Bekanntes neu. Manchmal reicht es schon, die Perspektive zu ändern. Etwa die Wanderschuhe gegen ein Paddel auszutauschen und samt Fotoausrüstung in ein wackeliges Kajak zu steigen.

Auf der Suche nach spektakulären Bildern lässt sich die leidenschaftliche Reisefotografin auf manch waghalsiges Abenteuer ein, das dem Zuschauer fast den Atem raubt. Ebenso die umwerfenden Aufnahmen, die dabei entstehen. Die erfrischende Meeresbrise tief unten in der Bucht steigt einem durch die Bilder regelrecht in die Nase. Auf den Streifzügen durch Palma und seine Märkte sind es die Vielfalt mediterraner Kräuter, saftiges Obst und Gemüse und der Blick in riesige Eintöpfe, die Lust auf Mallorca machen. Und nicht zuletzt die Inselmitte. Hier findet die Anthropologin das Mallorca der Mallorquiner: das pulsierende Leben auf der Plaza, geschäftiges Treiben auf Märkten, ein Bierchen zum Schwätzchen. Oder traditionell mallorquinische Feste. Etwa wenn durch Alarò bunt kostümierte Männer riesige Figuren durchs Dorf tragen, aus denen unter lautem Getrommel urplötzlich Feuerwerkskörper schießen. Ein wahres Feuerfest, es kracht und blitzt, es wird gelacht und getanzt, die ganze Nacht hindurch. Lebendige Bilder – und Sie haben das Gefühl, selbst mittendrin zu sein! Szenenwechsel: angenehme Ruhe, Siesta, Stille. Die Insel in sanftes Licht getaucht, weitläufige Hügellandschaften, stetig drehende Windräder der Windmühlen, verlassene Klostergärten. Auch das ist Mallorca, das Beate Steger entlang ihrer Traumpfade – abseits der Schinkenstraße – vorstellt.